Archiv
06.12.2023
Am 25. November kamen beim Bundesausschuss im Allianzforum in Berlin rund 100 Delegierte der CDA aus der ganzen Republik zusammen. Gemeinsam legten sie Grundsteine für die sozialpolitischen Forderungen bei den kommenden Europawahlen. Einstimmig verabschiedeten die Delegierten zudem eine Resolution unter dem Titel „Nie wieder ist jetzt“ und setzten so ein eindeutiges Zeichen in Richtung Israel und verurteilten damit jegliche Form des Antisemitismus.
weiter

23.11.2023
Für das Jahr 2024 sind über 5 Milliarden Euro für die frühkindliche Bildung eingeplant
In der Stellungnahme der SPD Landtagsabgeordneten Nadja Büteführ und Kirsten Stich zu der Mitteilung des Vorsitzenden der CDU-Sozialausschüsse im Ennepe-Ruhr-Kreis und Ruhrgebiet, Christian Brandt, zu den finanziellen Ressourcen, die das Land NRW für den frühkindlichen Bildungsbereich zur Verfügung stellt, heißt es, dass die Darstellung zynisch sei.

Die Stellungnahme der SPD ist aus Sicht der CDA mehr als frech. In der Mitteilung der CDA wurde dargestellt, dass sich das Land trotz der allgemeinen angespannten Haushaltslage verpflichtet hat, den freien Trägern unter die Arme zu greifen und mit einer weiteren freiwilligen Leistung von 100 Millionen Euro unterstützt.
weiter

31.10.2023
Rund 12 Millionen Euro für den Ennepe-Ruhr-Kreis
Die anhaltend hohen Zahlen neuer Flüchtlinge stellen insbesondere die Kommunen vor große Herausforderungen. Dabei geht es nicht nur um ein Dach über dem Kopf, es geht auch um Integration. Gemeinsam mit den Kommunalen Spitzenverbänden hat sich die nordrhein-westfälische Landesregierung auf eine finanzielle Unterstützung geeinigt. Mit weiteren 808 Millionen Euro zur Aufnahme, Unterbringung und Versorgung der Flüchtlinge werden die Kommunen und Kreise in unserem Land unterstützt.
weiter

21.10.2023
Am vergangenen Wochenende fand die Landestagung der CDA NRW in Frechen statt.
Aus Sicht der CDU-Sozialausschüsse im Ennepe-Ruhr-Kreis ist die Landestagung äußerst erfolgreich verlaufen. Neben der Wiederwahl des Europaabgeordneten Dennis Radtke mit 93,1 Prozent aller Stimmen, der eine Nebenstelle seines Europabüros in Sprockhövel unterhält, zum Landesvorsitzenden, wurde Julia Brunow, Geschäftsführerin der CDA im Ennepe-Ruhr-Kreis, zur neuen Mitgliederbeauftragten der CDA NRW gewählt.
weiter

20.09.2023
100 Mio. Euro Überbrückungshilfe für freie Kita-Träger und erhöhter Ansatz für KiBiz-Pauschale
Ende April 2023 haben Bund, Kommunen und Gewerkschaften eine Einigung in den Tarifverhandlungen für die Tarifbeschäftigten von Bund und Kommunen erzielt. Der CDU geführten Landesregierung ist es ein wichtiges Anliegen die Qualität der frühkindlichen Bildung zu gewährleisten und sowohl den Eltern als auch den Kommunen Planungssicherheit zu bieten. Die Tarifeinigungen stellen auch unsere heimischen Träger vor Herausforderungen.
weiter

18.09.2023
Die vergangene Sitzung des Jugendhilfeausschusses nimmt der Stadtverband der CDA Herdecke zum Anlass Bilanz zu ziehen. „Wir sind sehr guter Stimmung“, erklärt Matthias Zankl, Vorsitzender des Stadtverbandes der CDA Herdecke, im Nachgang zur Sitzung des Jugendhilfeausschusses der Stadt Herdecke.
weiter

30.08.2023
Die Sozialausschüsse der CDU (Christlich Demokratische Arbeitnehmerschaft) in Herdecke geben die Anregung, einen Platz der Kinderrechte in Herdecke auszuweisen.
weiter

16.08.2023
CDA Ennepe-Ruhr kritisiert Pläne der Ampel-Koalition
Rund 100.000 Menschen absolvieren pro Jahr einen Freiwilligendienst – bspw. ein Freiwilliges Soziales Jahr, ein Freiwilliges Ökologisches Jahr oder den Bundesfreiwilligendienst. Oft bietet dieses Jahr nicht nur für die jungen Menschen eine Horizonterweiterung, sondern ist für viele auch ein Einstieg in einen Beruf im sozialen Arbeitsfeld.
weiter

13.07.2023
CDA Ennepe-Ruhr lud zum Austausch ins Herdecker Gemeinschaftskrankenhaus
Auf Einladung der CDA des Ennepe-Ruhr-Kreises trafen sich der Landtagsabgeordnete Marco Schmitz in seiner Rolle als Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Christian Brandt, Vorsitzender der CDU-Sozialausschüsse im Ennepe-Ruhr-Kreis und Julia Brunow, Geschäftsführerin der CDA Ennepe-Ruhr mit Christian Klodwig, Geschäftsführer des Herdecker Gemeinschaftskrankenhauses.
weiter

03.07.2023
CDA Ennepe-Ruhr begrüßt Beschluss des CDA-Bundes- und CSA-Landesvorstands
Die steigenden Lebenshaltungskosten belasten alle Menschen in Deutschland. Insbesondere Haushalte mit kleinen Einkommen spüren die Auswirkungen. Während die allgemeine Inflationsrate derzeit bei rund sechs Prozent liegt, ist sie bei Lebensmitteln deutlich höher.
weiter