Pressearchiv
05.10.2018, 19:35 Uhr
Christian Brandt im Amt bestätigt
CDA Ennepe-Ruhr hat neuen Vorstand gewählt
Der Herdecker Christian Brandt wurde jüngst einstimmig als Vorsitzender der CDA Ennepe-Ruhr, der Sozialausschüsse der CDU, wiedergewählt.
In seinem Rechenschaftsbericht machte der Kommunalpolitiker aus Herdecke deutlich, dass sich die CDA Ennepe-Ruhr in Anträgen und Anfragen insbesondere für junge Familien eingesetzt hat. Fragen zum Elterngeld und zum Mutterschutz standen dabei bei der CDA auf der Agenda. Diesen Weg werde man auch in Zukunft fortsetzen, kündigte Christian Brandt in Breckerfeld an.
Den Vorsitzenden unterstützen seine beiden Stellvertreter. Der Wittener Siegfried Hillert, Ratsmitglied und Ortsverbandsvorsitzender der CDU in Heven, sowie die Sprockhövelerin Silke Spittler-Lindemann, die gemeinsam mit Christian Brandt dem Bezirksvorstand der CDA-Ruhr angehört.
Beisitzerinnen und Beisitzer wurden die Herdecker Sven Delbeck, Fabian Wegner und Dr. Jürgen Theobald, die Gevelsbergerin Jessica Citrich, die Wittener Ulrich Döling und Adnan Laidi, die Ennepetaler Johannes Kraft, Kreistagsmitglied, und Walter Faupel, Stellvertretender Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, sowie der Hattinger Björn vom Ort.
Erster Gratulant war der Landesvorsitzende der CDA, der heimische Bundestagsabgeordnete Dr. Ralf Brauksiepe MdB, der per Akklamation von der Versammlung erneut für den Landesvorsitz der CDA Nordrhein-Westfalen nominiert wurde.