Presse
18.03.2021, 20:27 Uhr
CDA Ennepe-Ruhr hat neuen Vorstand gewählt
Der Herdecker Christian Brandt wurde jüngst als Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) Ennepe-Ruhr, der Sozialflügel der CDU, wiedergewählt. Die diesjährige Kreistagung fand aufgrund der weiterhin schwierigen Situation im digitalen Format mit anschließender Briefwahl statt.
Christian Brandt, Kreisvorsitzender CDA Ennepe-Ruhr
In seinem Rechenschaftsbericht machte der Kommunalpolitiker aus Herdecke deutlich, dass sich die CDA Ennepe-Ruhr in den vergangenen zweieinhalb Jahren durch Veranstaltungen vor Ort, Anträgen und Anfragen auf Bundes- und Landesebene stark in die Diskussion der Rentenpolitik und der Folgen, die Corona-bedingt auf die Familien und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zukommen bzw. zugekommen sind, eingebracht hat, beispielhaft sei die Arbeit im Homeoffice und das Mindestkurzarbeitergeld genannt. Der Ausbau des Offenen Ganztags, die Digitalisierung der Schulen, die Bedeutung der Kinderrechte und die Wichtigkeit des Erzieher*innen- und der Pflegeberufe waren weitere Themenbereiche, die für die CDA im Ennepe-Ruhr-Kreis wesentlich waren und für die sich eingesetzt worden ist. Diesen Weg werde man auch in Zukunft fortsetzen, kündigte Christian Brandt bei der digitalen Kreistagung an. Einen besonderen Dank für die geleistete Arbeit richtete der Vorsitzende der CDU im Ennepe-Ruhr-Kreis, Dr. Ralf Brauksiepe, aus.

Den Vorsitzenden unterstützt sein Stellvertreter, der Wittener Siegfried Hillert, Ratsmitglied und Ortsverbandsvorsitzender der CDU in Heven. Zum Kreisgeschäftsführer wurde Andreas Blank gewählt. Beisitzerinnen und Beisitzer wurden die Herdecker Matthias Zankl und Dr. Jürgen Theobald, die Gevelsbergerin Jessica Citrich, der Wittener Ulrich Döling, die Ennepetaler Johannes Kraft und Frank Machtenberg, Walter Faupel, Stellvertretender Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, der Hattinger Björn vom Ort, Felicitas Eßer und Meinolf Melcher aus Wetter sowie der Schwelmer Hartmut Ziebs, Ratsmitglied und Bundestagskandidat.

„Ich freue mich auf die zukünftige Arbeit zusammen mit einem tollen Team aus neuen und erfahrenen Mitgliedern,“ so Christian Brandt abschließend.